Seite wurde nicht gefunden.
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

PflegeTIPP: Mundpflege

Eine regelmäßige Mundpflege ist dringend nötig, das heißt, dass nach jedem Essen die Zähne zu putzen sind bzw. bei Gebissträgern der Mund auszuspülen ist. Gebissträger sollten das Gebiss nur zum Reinigen rausnehmen und danach gleich wieder einsetzen. Auch über Nacht sollte das Gebiss getragen werden, da sich sonst der Kiefer leichter verformen kann.

 

Bei Menschen mit Schluckstörungen oder erschwerter Nahrungsaufnahme über den Mund sollte man dennoch den Speichelfluss anregen. Dies ist durch den Einsatz von Zitrone (Zitronenstäbchen/Lemon-Sticks aus der Apotheke) oder im häuslichen Bereich auch mit Hilfe einer Zitronenscheibe, über die der zu Pflegende mit der Zunge lecken kann, möglich. Bitte vergessen Sie die Lippenpflege nicht!
Beachte: Soor- und Parotits- Prophylaxe 

 

Pflegetipp: Windel und Lakenwechsel
 

In drei kurzen Schritten zu Ihrer persönlichen Haushaltshilfe. Pflegeberatung jetzt.

Pflegebedürftige fragt einen Beratungstermin beim Pflegeberater an

1. Schritt: 

 
Fragen Sie nach Ihrer persönlichen Pflegekraft für ein selbstbestimmtes Leben zu Hause: Vereinbaren Sie jetzt ein individuelles Beratungsgespräch.
Ihr Pflegeberater ruft Sie zum gewünschten Termin zurück

2. Schritt:

 

Unser Pflegeberater setzt sich mit Ihnen zum gewünschten Termin in Verbindung. Er wird Ihre Fragen beantworten und mit Ihnen den weiteren Ablauf besprechen.
Ihre Pflegekraft kommt zu Ihnen nach Hause

3. Schritt:

 

Zum vereinbarten Termin kommt Ihre polnische Pflegekraft zu Ihnen nach Hause und kümmert sich um Sie und Ihren Haushalt.
 
Häufige Fragen und Antworten...